Spielbericht

Starke Vorstellung sichert klaren Derbysieg!!

Im ersten Derby der Saison wollten Graninger & Co. wichtige Punkte einfahren, um die Tuchfühlung zur Spitze nicht zu verlieren. Erschwert wurde dieses Vorhaben durch den Ausfall von Jugendteamspieler Andreas Dräger bzw. der Tatsache, dass Spielmacher Anze Kljajic nach zwanzig Minuten verletzungsbedingt passen musste. Aber der Reihe nach.....
 
Die Hausherren beginnen gewohnt engagiert, Vuksa & Co. halten aber von Beginn an ebenso energisch dagegen. Die 1:0-Führung der Hausherren war zugleich auch ihre letzte. Mit schnellen Kombinationen findet man rasch einen erfolgreichen Abschluss und nimmt damit das Heft in die Hand (5:2 - 12. Min.). Gestützt auf eine starke Abwehr und einem blendend disponierten Thomas Spörk im Gehäuse gelingt es den Vorsprung auf 14:8 auszubauen, kassiert jedoch durch ein paar billige Abspielfehler in der Schlussphase des ersten Abschnitts noch drei Treffer und geht daher nur mit einem knappen 14:11 in die Kabine.
 
Nach Wiederanpfiff versuchen die Hausherren nochmals vehement heranzukommen, scheitern aber wiederholt am starken Tom Spörk, der sich mit seinen tollen Paraden verdientermaßen Szenenapplaus abholt. Über weite Strecken der zweite Hälfte hat man die Partie zwar im Griff, erneut bescheren aber leichtfertige Abspielfehler wieder unnötige Gegenstoßtore und bringen die Hauptstädter wieder heran (25:22 - 53. Min.). 
 
Die Schlussphase gehört jedoch eindeutig dem UHC. Mit einem 4:0-Lauf sorgt man für klare Verhältnisse und feiert schlussendlich einen auch in dieser Höhe verdienten 30:23-Derbyerfolg.
 
Kommende Woche führt die Reise nach Klagenfurt zum Tabellenführer. In diesem Spitzenspiel wird erneut eine starke Performance erforderlich sein, um auch aus Kärnten Punkte nach Hause zu bringen.....