Spielbericht

Aufgabe souverän gelöst! - UHC fixiert Rang 2 im Playoff 

Der UHC Hollabrunn besiegt im letzten Play-Off-Spiel daheim den HC Kärnten mit 29:26 und sichert sich damit den 2. Tabellenplatz!

In einer flott geführten Partie bestimmen Kljajic & Co. vom Anpfiff an das Geschehen und feiern einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg. Gestützt auf eine sehr homogene Abwehr dominiert man das Geschehen und führt bereits nach wenigen Minuten mit 7:2 (11. Min.). Die Kärntner agieren zwar sehr bemüht, können aber in keiner Phase des ersten Abschnitts gefährlich in Erscheinung treten. Eine solide 16:10-Führung steht nach dreißig Minuten zu Buche.

Nach Wiederanpfiff wirbeln Gal & Co. weiter und bauen den Vorsprung auf 24:14 (42. Min.) aus. Die Schlussviertelstunde rotiert Trainer Andreas Czech sehr viel und bringt den kompletten Kader zum Einsatz. Dabei verliert man zwar etwas den Spielfluss, feiert aber dennoch letztendlich einen ungefährdeten Erfolg und erreicht damit den angepeilten zweiten Rang in der Abschlusstabelle des Meisterplay-offs.