FB-Notiz Titelbild6.jpg
17.11.17
UHC will Revanche für die Auswärtsniederlage

Zugegeben, hätte vor Saisonbeginn jemand behauptet, dass die jungen Fivers in der elften Runde um die Tabellenführung spielen, hätte er bei einem Wetteinsatz sehr viel gewonnen. Mittlerweile ist die Fiktion jedoch zur Realität geworden und die Wiener klopfen samstags tatsächlich an Platz 1 an.

  _______________

Hollabrunns Manager Gerhard Gedinger meint dazu:

 _______________

„Diesem Umstand geschuldet, verdienen die jungen Wiener allen Respekt, dem man einen direkten Konkurrenten nur entgegenbringen kann bzw. soll. Absolut verdient haben sie uns in der Hinrunde relativ deutlich geschlagen. Favoritenrolle aber nun hin oder her. Samstags geht es für uns vor allem darum, wieder eine gute Leistung auf die Platte zu bringen. In erster Linie wollen wir an die starke Vorstellung von Bärnbach anschließen. Kompakt im Deckungsverband, konzentriert und entschlossen im Angriff. Nicht umsonst stellt unser Gegner in fast jedem Nachwuchsnationalteam meist die halbe Auswahl.“

 _______________

Trainer Raimund Auss zum bevorstehenden Spiel:

 _______________

„Wenn man auf Platz 1 steht, ist man auch automatisch der Gejagte. Man darf aber nicht vergessen, dass unser heutiger Gegner genauso viele Punkte wie wir hat. Das kommt nicht von ungefähr. Die jungen Fivers sind alle durch eine ausgezeichnete Handballschule gegangen und präsentieren sich Runde für Runde in exzellenter Verfassung. Für uns geht es heute nicht nur darum, sich für die Auswärtsniederlage zu revanchieren, sondern vor allem möchten wir auch einen Schritt weiter in unserer Entwicklung machen. Wir haben diese Woche sehr intensiv an unseren Problemstellen gearbeitet und sollten nun auch für den Spitzentanz gerüstet sein. Den Fehler, die Jungen zu unterschätzen, werden wir aber definitiv kein zweites Mal machen.“

 

Kreisläufer Goran Vuksa ist samstags gegen die Fivers gefordert

 

Ein absolut spannendes Spiel mit den gegensätzlichsten Vorzeichen zeichnet sich also samstags in der Weinviertelarena ab. Grund genug, um bei diesem heißen Tanz vorbeizuschauen…..

Leave a Reply