SiegWEB.jpg
09.04.18
Bundesligadamen deklassieren Gegnerinnen..

Die Männermannschaft schlägt zur Vorbereitung auf das NÖ-Derby am kommenden Samstag gegen Vöslau am Freitagabend im „Derby of Love“ Bezirksnachbar Korneuburg trotz Fehlen von Lukas Ruff, Philipp Biber, Ulrich Weitschacher und Goran Vuksa deutlich mit 41:28. Besonders erfreulich dabei das erst 16jährige Torhütertalent Michael Nebenführ, der mit starken Paraden aufzeigen kann! (Bericht Testspiel)

Am Samstag muss sich unsere weibliche U12 in Perchtoldsdorf mit 18:23 geschlagen geben.

Am Sonntag besiegt die männliche U12 die Alterskollegen aus Horn in einer leidenschaftlich geführten Partie mit 27:21. Im Anschluss liefert die Männerklassemannschaft im Derby gegen Stockerau einen heroischen Kampf und sichert sich mit einem hauchdünnen 23:22-Erfolg zwei Punkte.

Für den Höhepunkt des Wochenendes sorgen aber unsere Bundesligadamen! Nach bereits starker erster Spielhälfte (13:9), zerlegen unsere Ladies in Hälfte zwei den Gegner komplett und deklassieren diesen letztendlich mit 28:16! Damit gibt man fürs Erste endlich mal die rote Laterne an die Wienerinnen ab, ist aber bereits kommenden Samstag, 14.45 Uhr gegen Tabellenführer Tulln gefordert, diese Leistung neuerlich aufs Parkett zu bringen……

soooo jubeln SIEGERINNEN

Leave a Reply